Online-Workshop »KSK – Künstlersozialkasse«

mit Yusuf Sahilli, Felix Sodemann

Wann: 31.08.2021

Uhrzeit: 18:00–20:00 Uhr

Der Workshop »KSK – Künstlersozialkasse« ist Teil der Workshop-Reihe »Professionalisierung für Künstler:innen« in Kooperation mit s:coop, Dock 11, Landesmusikrat Berlin, ITI-Deutschland und der Arbeitskammer des Saarlandes.

Der Workshop ist kostenlos. Anmeldung unter info@scoop.vision und über Eventbrite.

Wann: 31.08.2021

Uhrzeit: 18:00–20:00 Uhr

In dieser praktischen Online Session werden Fragen und Erfahrungen zur Antragsstellung bei der Künstlersozialkasse präsentiert. Die Teilnehmer lernen die Voraussetzungen, Leistungen und Kosten als Mitglied bei der KSK. Im praktischen Teil gehen wir gemeinsam das Antragsformular durch.

Die KSK 

Die Künstlersozialversicherung (KSV) ist Teil der gesetzlichen Sozialversicherung in Deutschland. Sie ermöglicht freischaffenden Künstlern und Publizisten einen Zugang zur gesetzlichen Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung. Im Gegensatz zu freiwillig versicherten Selbständigen zahlen sie dort nur einen dem Arbeitnehmeranteil entsprechenden Beitrag.

Workshop-Themen:

  • Was ist die KSK?
  • Sonderformen – Student oder Teilselbstständig
  • „KSK und Nebenjob“ und „KSK im Ausland“
  • Praktischer Teil – gemeinsames Ausfüllen eines KSK-Antrags

Workshopleitung

Yusuf Sahilli 

Yusuf Sahilli ist ein Indie-Pop-Singer-Songwriter, geboren und aufgewachsen in Berlin. Er lebte in

Australien und Liverpool. Er studierte Betriebswirtschaft und besuchte Festivals aus der ganzen Welt.

Yusuf betreibt sein eigenes Label Musszo Records, um vielversprechende authentische, in Berlin

lebende Künstler zu veröffentlichen. Er arbeitete für Piranha Arts – ein Global Player in der

internationalen Popmusik. Er unterhält eine Verlagskooperation mit Meisel Music und produziert

Schallplatten auf dem Studioschiff MS Heiterkeit im Berliner Treptower Park.

Landesmusikrat

Der Landesmusikrat Berlin ist eine Dachorganisation, die die Interessen von Institutionen und Verbänden vertritt, die das Berliner Musikleben prägen.

Projekte: Fotowettbewerb Jugend musiziert Berlin Förderung junger Ensembleleiterinnen und Ensembleleiter Landesjugendorchester Berlin Berliner Jugend Jazz Orchester Berliner Jazztreff Instrument des Jahres Landesjugendensemble Neue Musik Berlin Berliner Orchestertreff Berliner Chortreff Musikalische Sprachförderung The Job Market for Transnational Musicians

Felix Sodemann 

Aufgewachsen im Rheinland ist Felix Sodemann nach einigen Jahren in Süddeutschland und in der Türkei 2015 in Berlin gelandet. Neben seinen Tätigkeiten als freischaffender Theaterkünstler, (Theater-)Filmemacher und Übersetzer arbeitet er seit 2019 beim Internationalen Theaterinstitut (ITI) und dort insbesondere für die Projekte „touring artists“ und „Theaterpreis des Bundes“.

Internationales Theaterinstitut Zentrum Bundesrepublik Deutschland (ITI)

Als Teil des Unesco-Netzwerks der weltweit über 85 Internationalen Theaterinstitute, vernetzt das ITI international tätige Theaterschaffende, richtet mit wechselnden Partnern das triennal stattfindende ¡THEATER DER WELT“-Festival aus und bietet mit dem Mime Centrum Berlin Zugang zu einem großen Archiv für Tanz und Theater des 20. und 21. Jahrhunderts. 

Dieser Workshop findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Professionalisierung für Künstler:innen« statt, die von der s:coop, Dock 11, Landesmusikrat Berlin, ITI-Deutschland und der Arbeitskammer des Saarlandes gemeinsam veranstaltet wird.

Die Workshopreihe »Professionalisierung für Künstler:innen« richtet sich speziell an Kunst- und Kulturschaffende im Saarland und der Großregion. Einmal im Monat finden online-Workshops und Vorträge statt, die zum Ziel haben, Kulturschaffende zu unterstützen und Fachwissen zu Themen der Professionalisierung und Selbstständigkeit zu vermitteln. Gleichzeitig wird so die Weiterentwicklung der Kultur- und Kunstszene im Saarland angetrieben.