Online-Workshop »Steuererklärung für Künstler:innen«

Wie bekomme ich eine Steuernummer?

Worauf muss ich vor der Zustellung achten?

Wie sieht die Steuererklärung aus?

Wie kann man als Künstler:in eine Steuererklärung machen?

 mit Markus Kleer
1 Termin à 3 Stunden
max. Teilnehmer:innen: 20
Termin: 28.05.2021

Der Workshop »Steuererklärung für Künstler:innen« ist Teil der Workshop-Reihe »Professionalisierung für Künstler:innen« in Kooperation mit s:coop, Dock 11 und der Arbeitskammer des Saarlandes.

Der Name des Workshops: »Steuererklärung für Künstler:innen«

Wann: 28.05.2021

Uhrzeit: 17:00–20:00 Uhr

Ankündigungstext:

Die Selbständigkeit der Künstler:in unterscheidet sich steuerlich im Ablauf nur unwesentlich von der einer Unternehmensgründung von beispielsweise Handwerker:innen. Es sind zwar gewisse Schritte notwendig und bestimmte Steuergesetze maßgebend, die allerdings nicht speziell auf Künstler:innen und Kreative ausgelegt sind.

In diesem Workshop gehen wir auf diese speziellen Schritte ein und steigen ein bei der Gründung, also dem Beginn der Selbständigkeit, und durchleben die verschiedenen Lebensphasen der selbständigen Tätigkeit.

Hier werden wir dann den Erstkontakt mit dem Finanzamt und die Folgekontakte beleuchten.

 Im Anschluss an die Einführung gibt es genügend Zeit für eine Fragerunde.

Workshop-Themen:

  • Wann will das Finanzamt was von mir?
  • Warum will das Finanzamt was von mir?
  • Wann muss ich ggf. etwas ans Finanzamt zahlen?

Workshop-Inhalte sind u.a.:

  • Exkursion Rechtsformen
  • Fragebogen steuerliche Erfassung: was ist zu tun und warum?
  • Einkommensteuer und Umsatzsteuer: Wirkungsweise verstehen lernen
  • Einkommensteuer und Umsatzsteuer: wann sind diese fällig und zu zahlen?
  • Was zählt zu den Betriebseinnahmen und -ausgaben, worauf kann und muss man achten?
  • Mit welchen Steuerarten habe ich noch zu tun ?

Workshopleitung: Markus Kleer

Markus Kleer – Steuerberater

Markus Kleer ist Steuerberater mit Schwerpunkt auf Beratung von IT- und tech-affinen KMUs und Startups. In seiner Kanzlei im Technologiepark St. Ingbert unterstützt er mit aktuell zehn Mitarbeiter:innen die Existenzgründungen von Freiberufler:innen und solche aus dem universitären Umfeld. Markus Kleer ist Redner einiger Formate rund um das Thema Gründung, beispielsweise im Rahmen des Tages der Kreativwirtschaft der IHK des Saarlandes oder im Zuge des Webmeeting-Reihe gemeinsam mit Rechtsanwalt Tilmann Lahann zum Themenschwerpunkt Kapitalgesellschaften.

Der Workshop ist kostenlos. Anmeldung unter info@scoop.vision und über Eventbrite.

Dieser Workshop findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Professionalisierung für Künstler:innen« statt, die von der s:coop, Dock 11 und der Arbeitskammer des Saarlandes.

 gemeinsam veranstaltet wird.

Die Workshopreihe »Professionalisierung für Künstler:innen« richtet sich speziell an Kunst- und Kulturschaffende im Saarland und der Großregion. Einmal im Monat finden online-Workshops und Vorträge statt, die zum Ziel haben, Kulturschaffende zu unterstützen und Fachwissen zu Themen der Professionalisierung und Selbstständigkeit zu vermitteln. Gleichzeitig wird so die Weiterentwicklung der Kultur- und Kunstszene im Saarland angetrieben.